Obedience-Prüfung VdH Rohrhof

16.10.2010 21:50

Wie sollte es anders sein, wenn beim VdH Rohrhof die Obedience-Prüfung stattfindet. Es regnete in Strömen.

Bernd Lehnert und Ash mussten als erstes Starter-Team am Samstag in der Klasse Beginner auf den Platz und sie begannen Vorzüglich. Mit 273,5 Punkten überzeugte das Team und sicherte sich den 4. Platz und somit auch den ersehnten Aufstieg in die OB-Klasse 1.

Britta Fingerhut und Intschi starteten bei ihrer 2. Obedience-Prüfung mit sehr guten 249 Punkten in der Klasse 1. Leider verhinderte eine "Null" im Carré knapp den Aufstieg in die Klasse 2. Sie erreichten einen tollen 4. Platz in ihrer Klasse.

In der höchsten Obedience-Stufe 3 waren 2 Teams vom HSV mit von der Partie. Als erster Starter der Klasse 3 mussten Simone Edelmann und Bon Esprit ran. Leider gab es auch bei diesen Beiden eine Null in der Distanzkontrolle und sie erreichten mit 207,5 Punkten (gut) Platz 6.

Kurz danach war unser "Kleinster" mal wieder der Größte! Baxter arbeitete super gut und sehr konstant die Übungen durch und begeisterte Zuschauer und Richter Rainer Sydow voll und ganz. Mit vorzüglichen 283,5 Punkten sicherten sich Thomas und Baxter den Sieg in der Klasse 3.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams zu ihren schönen bestandenen Prüfungen.

Zurück

Site durchsuchen

Copyright HSV Bauschlott